Märkischer Wald

Märkischer Wald

Förderverein Märkischer Wald

Verein

Wir sind zur Zeit nur unter der Nummer 01511 447 25 26 oder per Mail zu erreichen!


Der Förderverein Märkischer Wald e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, alle Maßnahmen zum Wohle des märkischen Waldes zu fördern und zu unterstützen. Darunter verstehen wir:

  • als Träger der Projekte Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) und Ökologischer Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD) in Brandenburg sowie anderen jugendpolitischen und umweltpädagogischen Maßnahmen zu wirken;
  • für den Natur- und Umweltschutz einzutreten, sich dem Schutz, der Erhaltung und Mehrung des Baum- und Gehölzbestandes außerhalb des Waldes zu widmen;
  • zur Öffentlichkeitsarbeit über den Wald und seine Bewirtschaftung beizutragen und die umweltpädagogische Arbeit zu unterstützen;
  • uns der Durchführung von fachhistorischen bzw. musealen Projekten zu widmen und
  • die Entwicklung von Lehr- und Erlebnispfaden und die funktionale Ausgestaltung naturverbundener Einrichtungen zu befördern.

Ein Hauptanliegen des Vereins in der Umweltbildung ist es, die Menschen zu nachhaltigem Denken und Handeln zum Wohle der Natur zu ermutigen.

Sie erreichen uns unter:
Fon: 033763-6 66 18 · Handy: 01511-447 25 26 · Fax: 03212-1 00 88 96 · info@maerkischerwald.de

Wir sind auch auf Facebook und Instagram!

Natur, Naturschutz, Umwelt, Umweltschutz, Klima, Landwirtschaft, Tiere, Kinder , Praktikum, Vorpraktikum, Überbrückung, Bio, Biohof, Bauernhof, Bäume, Praktische Arbeit, Orientierung, Freiwillig, Seminare, Engagement, Kompetenzen, Soziale Arbeit, Wartesemester, Qualifikation, Nachhaltig, Politisches Engagement, soziales Engagement, Ausbildung, Studium, Studienfindung, Fridays for future, Verantwortung übernehmen, Teamarbeit, Einsatzstellen, Ökologie, Ökologisches Denken,
Selbständigkeit, Persönlichkeitsentwicklung, Lernen, BNE, Praktikum
Freiwilliges Ökologisches Jahr Brandenburg, in Brandenburg, FÖJ Brandenburg, FÖJ Förderverein Märkischer Wald, Umweltbildung , Waldpädagogik, ÖBFD Märkischer Wald Brandenburg, Ökologischer Bundesfreiwilligendienst