Märkischer Wald

Märkischer Wald

Förderverein Märkischer Wald

Naturpark Dahme-Heideseen

Ansprechpartner: Gunnar Heyne

Adresse: OT Prieros, Arnold-Breithor-Straße 8, 15754 Heidesee

Tel.: 033768 9690

E-Mail: monika.jung@lfu-brandenburg.de

Link: www.lfu.brandenburg.de

Beschreibung der Einsatzstelle und der Tätigkeiten

Der Naturpark Dahme-Heideseen liegt im Südosten Berlins und erstreckt sich von Königs Wusterhausen bis zum Spreewald. Wasser und Wald prägen das Gebiet. Das ausgedehnte Netz an Seen, Flüssen und Kanälen, dessen Zentrum die Dahme bildet, bietet Wasserwanderern und Badelustigen Erholung. Über die Hälfte der Naturparkfläche ist mit Wald bedeckt. Die Kiefer ist hier die vorherrschende und derzeit zumeist einzige Baumart. Mit Erlenbrüchen und Eichenmischwäldern sind noch vereinzelt Reste naturnaher Wälder vorhanden. Durch den Reichtum an Gewässern und die teils ungestörten Waldgebiete gibt es im Naturpark bedeutsame Lebensräume für gefährdete Vogelarten wie Seeadler, Fischadler und Kranich.

Als Bundesfreiwilliger kannst du bei uns in den Bereichen eingesetzt werden, die dich am meisten interessieren. Derzeit suchen wir insbesondere nach Unterstützung im gestalterischen und im Umweltbildungsbereich.

Schwerpunkt: Gestaltung Print-Medien

Wenn du gerne Poster, Flyer und weitere Produkte anhand eines vorgegebenen Corporate Design erstellst, bist du bei uns genau richtig. Auch das Erstellen und Bearbeiten von Fotos ist eine häufige Aufgabe. Zudem kannst du eine Ablage für unsere Fotos entwickeln.

Schwerpunkt: Umweltbildung

Im Bereich Umweltbildung kannst du uns vor allem im konzeptionellen Bereich unterstützen. So kannst du beispielsweise ein Konzept für Schul- oder Kindergartengruppen erarbeiten. Natürlich darfst du deine eigenen oder auch andere Projekte umsetzen und erproben.

Bei Interesse darfst du auch gerne in alle Bereiche hineinschnuppern. Auch bei einer Schwerpunktwahl fallen natürlich immer wieder Aufgaben aus anderen Bereichen an. Insbesondere im naturschutzfachlichen und landschaftspflegerischen Bereich gibt es immer viel zu tun. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Naturwacht darfst du gerne immer wieder die Ranger bei ihrer Arbeit begleiten. Auch in der Verwaltungs- und Öffentlichkeitsarbeit fallen regelmäßig Aufgaben an.

Uns ist es wichtig, dass du Spaß am Umgang mit Mensch und Natur haben. Wir freuen uns über deine Bewerbung.

 

Auf dieser Karte können Sie sehen, wo sich die Einsatzstelle befindet.