Projekthaus Potsdam-Babelsberg

logo_2_oeki_m
logo_buero_m logo_uebernachtung_m
logo_gartenarbeit_m logo_waldpaed_m

 

Der Verein zur Förderung innovativer Wohn- und Lebensformen e.V. (Inwole) hat sich zum Ziel gesetzt, besonders der in den Großstädten zunehmenden gesellschaftlichen und kulturellen Verarmung vor allem junger Menschen, ein Wohn- und Lebenskonzept mit Modellcharakter entgegenzusetzen. Das zum Teil schon gestaltete Zentrum vereint sowohl zivilgesellschaftliche Projekte, Kleingewerbe und ein alternatives Wohnprojekt.

inwole2Die mitwirkenden jungen Leute werden Ideen, Modelle und Lösungswege für ein selbst bestimmtes Arbeiten, Leben und Miteinander finden und mittels nachhaltigen Denkens nach Lösungsansätzen suchen, die es auch noch ihren Kindern möglich machen werden, offen, tolerant und solidarisch miteinander umzugehen.

Das Projekt am Rande von Potsdam, in der Nähe vom S-Bahnhof Griebnitzsee, verspricht viel Spannendes für einen FÖJ-Einsatz, bei dem nachhaltig ökologisch gebaut, Energie gewonnen und gelebt und vorhandene und neue Projekte unterstützt werden sollen. Noch sollten die beiden Ökis aus der Stadt oder aus der Umgebung sein, aber bei der Suche nach einer Unterkunft können wir Dir helfen. Unser Haus ist an öffentliche Verkehrsmittel angebunden und leicht zu erreichen.

inwole3Deine Aufgaben vor Ort werden sein: in Projekten wie urbanes Gärtnern und regenerative Energien sowie im Haus der Eigenarbeit mitzuhelfen. Du organisierst Veranstaltungen, Workcamps und Workshops mit und betreust Jugendliche während ihres Besuches bei uns. Natürlich gehört ein wenig gärtnerisches und handwerkliches Geschick bei deiner Arbeit dazu. Du willst selbstständig und in der Gruppe arbeiten, dann bist Du bei uns gern gesehen und wirst letztlich auch dringend gebraucht.

 

Link: Inwole
Auf dieser Karte kannst du sehen, in welcher Umgebung sich die Einsatzstelle befindet.